SOCIAL DISTORTION auf Deutschlandvisite

Im Frühjahr 2015 kehren die Urväter des Punkrock für eine Handvoll Konzerte seit ihrem letzten Tour-Besuch 2009 nach Deutschland zurück.

Kaum ein andere Band beeinflusste damals wie heute hunderte von Bands und Musikern mit ihrer eingängigen Mischung aus Punkrock, Blues und Country. Gegründet 1978 in Kalifornien, USA gelten SOCIAL DISTORTION als die Mitbegründer einer ganzen Szene.
Lange flogen SOCIAL DISTORTION unter dem Radar der breiten Masse und galten bis zu ihrem letzten Studioalbum „Hard Times and Nursery Rhymes“ als absoluter Geheimtipp für Freunde melodischen, gefühl- und kraftvollen Punkrocks. Mit ihrem 2011 erschienenen Album landeten SOCIAL DISTORTION auf Platz 3 der deutschen Albumcharts.

Am 28.04.2015 bittet das Quartett um Frontmann Mike Ness im Kölner Palladium zum Tanz. Unterstützt werden sie von JESSICA HERNANDEZ & THE DELTAS sowie JOHNNY „TWOBAGS“ WICKERSHAM.

Karte gibt es ab sofort überall im Vorverkauf für faire 35.-€ zzgl. VVK-Gebühren!

Foto: Danny Clinch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.